Hallo liebes Tierheim-Team,

3 Wochen ist es her, dass wir Lotta und Pam zu uns geholt haben. Es gab keine Schwierigkeiten bei der Eingewöhnung mit unserem Jerry und die drei sind ein gutes Team geworden.

Sie fühlen sich wohl und wir sind glücklich.

Vielen Dank!

 

Hallo - hier meldet sich Pepper.

Mir geht es in dem neuen Heim sehr gut. Ich spiele viel und bin die liebste und süüüüßeste Katze der Welt. Macht euch keine Sorgen um mich...... 

Bis demnächst zum Spritzen - lg pepper

 

Ich wollte mal eine Rückmeldung zu meinem Familienzuwachs Cupper geben.

Ich hatte den neuen Kumpel für meine kleine Marlies am 28.07.2016 endlich aus dem Tierheim abgeholt. Zu Haus in Giften angekommen haben die beiden Ninchen dann erstmal ein Übergangsgehege zum Kennenlernen bezogen. Nachdem Cupper die neue Umgebung erkundet hatte, entdeckte er seine Mitbewohnerin – und war offensichtlich gleich begeistert J Marlies war natürlich ganz Mädchen … erstmal etwas rumzicken und kaum dass Cupper mal zum Schnuppern nah genug kam gleich mit Riesenhüpfern abhauen. Nachdem sich dann das Gerenne etwas beruhigt hatte konnten sich die beiden dann wieder an getrennten Futterstellen stärken. Und nach der ersten gemeinsamen Nacht war dann alles schön – es wurde zusammen gekuschelt und gefressen, am Samstag sind sie dann in das richtige Gehege umgezogen.

Cupper fühlt sich sichtlich wohl und beide Ninchen verstehen sich super – Bilder vom Gehege und von den Ninchen in der Abendsonne und beim Frühstück im Anhang.

Besonders freut mich, dass Cupper von Anfang an völlig angstfrei und recht zutraulich war. Wenn ich morgens und abends mit Futter komme und die beiden rufe, kommen sie gleich angehüpft und lassen sich streicheln. Ich habe viel Spaß, wenn ich auf meinem „Kaninchen-Beobachtungs-Sitz“ sitze. Vielen Dank, dass Sie Marlies und mir zu einem neuen Kaninchen-Mann verholfen haben (wenn ich auch meinen Kuno noch immer vermisse).

Viele Grüße, Claudia H

 

Hallo,

hier ist Tick. Ich bin am 28.Mai aus dem Tierheim ausgezogen und wohne seitdem bei meinem neuen Frauchen und ihrem Kumpel Feli. Am Anfang war ich ganz aufgeregt und habe mir auch hier ganz viel Fell rausgezupft - mittlerweile fühle ich mich pudelwohl,ich halte hier alle ganz schön auf Trab ! Feli ist manchmal etwas langweilig,Frauchen sagt immer "er ist schon ein Opa". Dann besuche ich die Nachbarn mit Hund und Baby - ich habe hier wirklich alle gut im Griff. Fell zupfe ich mir auch nicht mehr. Ich bin angekommen in meinem neuen Zuhause ! Jetzt freue ich mich darauf,dass mich bald einer von euch besuchen kommt,damit ich euch zeigen kann wo ich jetzt wohne.

Im Anhang findet ihr ein paar Bilder,die Frauchen in den letzten Wochen geschossen hat !

 

Danke liebes Tierheim-Team für einen so wundervollen neuen Mitbewohner

 

Herzliche Grüße von Sporty, die sich nach wie vor total wohl bei uns fühlt... frisst alles sehr dankbar, wuselt mit den anderen durch den Garten, wie die beiden Damen bei der Nachkontrolle ja auch sehen konnten. Wir danken für Ihre Arbeit - und senden besonders nette Grüße an die Mitarbeiter im Meerschweinchenhaus...

Sporty: grau, Sunny: langhaar, Billy: dreifarbig, Kastrat,Brownie: orange-braun

 

Hallo liebes Tierheim-Team,

anbei ein paar kleine Eindrücke von Foxi und seinem neuen Zuhause.

 

Er hat sich schon ganz gut eingelebt und lernt jeden Tag mit Freude dazu. Fremde Menschen mag er immer noch nicht so gerne aber daran arbeiten wir.

„Sein“ Rudel (bestehend aus drei erwachsenen Personen) hat er vollends akzeptiert und ist hier sehr umgänglich und anhänglich.

 

Wir suchen derzeit eine gute Hundeschule und hoffen, dass Foxi  mit Unterstützung zu einem richtig guten Begleiter wird. Die Ansätze sind da, sie müssen nur „heraus gekitzelt“ und gefestigt werden ;-).

 

Viele Grüße aus Nienburg

 

Hallo liebe Leute aus dem Tierheim Hildesheim,

Hier meldet sich euer Andy aus seinem neuen Zuhause. Ich heiße jetzt Lenny und was soll ich euch sagen- Die Welt ist schön ! Ich habe mich nach 3 Wochen schon super eingelebt und gelernt, das man gar nicht vor allem Angst haben muss. Meine Rute kann ich einfach nur zum fröhlich wedeln benutzen und muss sie nicht immer bis unter den Bauch einziehen. Ich tobe vergnügt mit meinem Spielzeug herum ( auch das hat mir zu Anfang nur Angst gemacht). Frauchen bringt mir jeden Tag etwas neues bei. Sie sagt ich bin ihr kleines griechisches Goldstück und ich gebe mir auch alle Mühe sie nicht zu enttäuschen. Der Garten ist riesig und trotzdem machen wir jeden Tag lange Spaziergänge bei denen ich herrlich herumschnüffeln kann. Ich habe auch schon toll gelernt das ich ab und zu mal kurz allein bleiben muss, denn ich weiß ja, Frauchen kommt immer wieder und dann wird getobt.

Liebe Grüße, Lenny und Familie

 

 

Der kleine Kater James hat sich bei uns gut eingelebt. Er ist auch schon in der Nabarschaft bekannt und geschätzt. Ein fleißiger Mäusejager, der aber auch gerne zum Kuscheln aufgelegt ist.

James macht seinem englischen Namen in Sachen Reinlichkeit und Benehmen im Haus alle Ehre, daher darf er auch bei uns im Bett übernachten, wenn er will und sich in allen Räumen, vom Keller bis zum Dach frei bewegen und aufhalten. Früh am morgen plaudert er gerne mit uns. Wir sind froh ein so liebenswerten Kater ein neues Zuhause geben zu können und genießen seine Gesellschaft sehr.

 

 

 

Liebes Tierheimteam,

Faxe, so haben wir ihn genannt, hat sich sehr schnell eingelebt. Mit seiner noch etwas größeren Kumpeline Hummel, dies wird sich bestimmt in den nächsten Monaten ändern, hat er sich es am Anfang schwer getan, doch jetzt wälzen, kuscheln und laufen sie gemeinsam durch ihren großen Auslauf. Die beiden sind echt gut zusammen gewachsen.

Viele Grüße!

 

 

Sam schickt Grüße und Fotos aus seinem neuen Zuhause. Auf den Bildern sehen Sie einige seiner Lieblingsplätze, seinen Mitbewohner Manni (Schildkröte) und ein Bild seines ersten Freigangs (da hat er 30 Minuten an der Blume im Garten geschnüffelt).
Sam ist als Zweitkatze eingezogen. Das hat auch recht gut geklappt. Aber dann wurde meine Erstkatze leider vom Auto überfahren...
Sam war ein guter Trost in dieser Zeit. Er hat sich sehr gut eingelebt und ist stark auf sein Frauchen fixiert. Er freut sich immer sehr, wenn wir abends auf dem Sofa kuscheln.
Fremde Menschen findet er doof. Die werden immer von ihm angefaucht.
Nachdem sich Sam gut eingewöhnt hatte durfte er sich nach draussen. Es hat sich aber sehr schnell gezeigt, dass er nur mit Frauchen zusammen draussen sein will. Er liegt dann gerne im Garten oder auf der Terrasse rum. Das Grundstück verlässt er kaum, obwohl er könnte.
Sam jagt abends gerne Motten und Grashüpfer im Garten. Auch Fliegen sind vor ihm nicht sicher...
Ich glaube, es geht ihm hier sehr gut und er fühlt sich wohl. Nur Hunde findet er ganz doof...
Vielen Dank für die Beratung und Vermittlung von Sam. Wir sind ein tolles Team!

Freundliche Grüße
Juliane K. mit Sam

 

Hallo liebes Tierheim Team,

Damit ihr seht das mein neues zu Hause ganz toll ist, lass ich euch schonmal Bilder zu kommen :-) Habe eine neue Freundin gefunden...die mit mir spielt und schmust :-) Eine komische Sache ist hier aber...ein Hund der sich vor meinen Käfig legt und mich anschaut...was ich von dem halten soll weiss ich noch nicht. Sonst ist alles schön...ganz viel Grünzeug und Futter. Danke schön und bis bald euer Jusef.

 

Hallo liebes Tierheim-Team,

nach fast zwei Wochen hat sich Cynthia bestens eingelebt. Die ersten Tage war das neue Zuhause etwas aufregender als ihr neuer Freund Toni, aber inzwischen sind die beiden unzertrennlich. Anbei die ersten Bilder.

Schöne Grüße aus Hannover

 

Hallo liebes Tierheim-Team,

vor einiger Zeit habe ich den kleinen schwarzen Kater Samson (damals hieß er noch "Kim") zu mir geholt. Mittlerweile hat er sich gut eingelebt und sich auch mit seinen beiden Mitbewohnerinnen Frieda und Ivy angefreundet. Anbei ein paar Fotos.

Viele Grüße und Alles Gute weiterhin für Ihr Engagement!

Nicole H

 

Hallo,

wollte mich kurz melden - herzlichen Dank für das süße Schwein! Die Vergesellschaftung war unglaublich einfach - Sporty ist als erste auf unsere Schweinchen (die wir nach und nach in den dafür auf der Terasse aufgebauten Gitterkäfig gesetzt haben, damit alle ein neutrales Gelände betreten...) zugegangen, freundlich gurrend-glucksend, schnuppernd - während unsere noch verwirrt mit  HÄH?? WO BIN ICH JETZT?? WAS SOLLN DAS WERDEN??? beschäftigt waren. Kein Beißen, Quieken oder Jagen. Es wurde zwar fleißig geköttelt und gepinkelt, aber das war's auch. Man wandte sich rasch den Gurkenscheiben zu, zog sich dann nach einer Weile in die provisorischen Papphäuschen (weil die nicht nach den Altschweinchen riechen) zurück.. Jetzt sind alle im Stall und friedlich, immer wenn ich gucke, frißt Sporty irgendwas.

Ganz herzlichen Dank für die tolle Vermittlung, Freundlichkeit - und für Sporty.

Wir melden uns wieder!

Grüße!

 

Hallo,liebes Tierheim,

nach 7 Wochen habe ich 2 neue Liegeplätze für mich entdeckt und schlafe auch im Bett wenn Frauchen schon schläft. Bonny ist ein richtiges Spielkalb und schleimt sich bei Frauchen ein, indem sie sich auf den Rücken legt und sich den Bauch kraulen läßt. Ich mache das nicht,auch wenn ich es ab und zu genieße, mich streicheln zulassen. Wir haben es also recht gut getroffen und melden uns demnächst noch mal. Bis dann

LG

Bonny und Filou

Hallo,liebes Tierheim,

wir haben uns hier inzwischen ganz gut eingelebt und haben auch nicht mehr so viel Angst. Nur wenn's klingelt verschwinden wir erst mal,kommen aber nach einer Weile wieder raus,weil der Besuch von Frauchen auch mit uns spielt und uns streichelt.Wir sitzen ganz oft auf dem Balkon und gucken Katzenkino(Vögel,Hunde,Fahrradfahrer) oder wir toben in der Wohnung. Frauchen hat mich übrigens umbenannt in Filou,weil ich auf Clyde sowieso nicht gehört habe und ein kleines Schlitzohr bin(O-Ton Frauchen).

Also bis bald

Bonny und Filou

 

Hallo,liebes Tierheim,

hier schon einmal 2 Fotos von Bonny und Clyde, die jetzt schon 2 Wochen hier sind. Ich denke,die beiden fühlen sich schon recht wohl,sind aber immer noch ein bißchen scheu;das gibt sich aber auch noch. Auf jeden Fall sind sie neugierig und spielen gern,auch mit Futtersuchspielen sind sie schon gut dabei.

Ganz lieben Dank für die Beiden und ich halte Sie weiter auf dem Laufenden.

 

 

 

Hallo, jetzt habe ich für ein Jahr den vollen Impfschutz..Außerdem habe ich 300 g zugenommen. Ansonsten alles katzencool hier. LG, Ruby und Familie Simon

 

Liebes Tierheimteam,

wie eben bereits telefonisch erwähnt, fühlt sich Hannibal sehr wohl bei uns. Er macht Hoppi's und dreht Rollen. Lilli mag er auch sehr gern, auch wenn sie manchmal noch etwas zickt.

Herzliche Grüße

 
Wir haben 34 Gäste online

 

Telefon: 05121/52734

Spendenkonto:

Sparkasse Hildesheim


IBAN:

DE47259501300000001009

 

BIC: NOLADE21HIK

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
13-16 Uhr

Donnerstags 13-17 Uhr

Sonnabend 11-16 Uhr

Sonn- und Feiertags geschlossen

Das Büro ist von 11-16 Uhr besetzt

Donnerstags bis 17 Uhr

jeden 1. Dienstag im Monat erst ab 12 Uhr

Die Tierarztpraxis ist

Montag bis Donnerstag 8-15:30 Uhr

und Freitag 8-14:00 Uhr besetzt

 

Igel Info



Wie verhalte ich mich wenn ich einen Igel zur kalten Jahreszeit finde? Hier gibt es Antworten und Telefonnummern bei akuten Notfällen. Link zum Igelhaus Laatzen

. Zur Igelinfo...

Heute1710
Gestern2900
Woche8220
Monat41444
Total4732082

jbc vcounter