Chico ist ein Podenco Mischling, der vor etwa einem Jahr aus Spanien kam. In der Wohnung ist er ruhig, verschmust, anhänglich und aufmerksam allen Menschen gegenüber. Er kann bereits allein zu Hause bleiben ist selbstverständlich stubenrein und fährt auch mit im Auto. In bekannter Umgebung und in ruhigem Umfeld läuft er bereits ganz gut an der Leine und ist aufmerksam und gelehrig. Da er jedoch anfällig für Reize aller Art ist, ist die Leinenführigkeit eine Aufgabe in die noch einiger Trainingsaufwand investiert werden muss. In einer Umgebung an die er gewöhnt ist kann er nach ausreichender Eingewöhnung auch bereits frei laufen. Es muss jedoch weiter an seiner Reizanfälligkeit und an seinem Jagdtrieb mit ihm viel Konsequenz und Geduld gearbeitet werden. Wir haben im vergangenen Jahr schon sehr viel erreicht, jedoch kann es vereinzelt bei Überreizung noch zu Übersprunghandlungen kommen. Er steigert sich dann in eine Art Hysterie und schnappt in die Leine. Erkennt man seine Aufregung frühzeitig und lässt er sich mittlerweile jedoch gut mit einem Ball oder Futter ablenken und aus der Situation herausholen. Mit anderen Hunde verträgt er sich nach langsamer Heranführung gut, jedoch wäre für ihn eine Einzelhaltung optimal.

Chico hat vor Allem sportliche Qualitäten. Er apportiert Bälle, schwimmt und rennt gern und hat große Freude am Zugsport wie Canicross und Dogscootering, lässt sich jedoch mit Sicherheit auch für andere Hundesportarten begeistern.

Seine neuen Halter sollten Willens sein seinem Arbeits- und Lernwillen gerecht zu werden. Chico ist treu, liebevoll, aktiv, lernwillig, aufmerksam und gefällig. Er benötigt eine ruhige und konsequente Führung. Ein Haus mit ca. 2m hoch eingezäuntem Garten wäre für ihn optimal, denn er hält sich sehr gern draußen auf.

Da ich aufgrund einer Trennung nun täglich ca. 3 Std. Pendelzeiten habe, kann ich seinem Trainingsbedarf in Kombination mit seinem Verlangen nach sportlicher Aktivität nicht mehr gerecht werden. Weiterhin versteht er sich mit meiner älteren Hündin nicht optimal. Daher suche ich dringend nach einem liebevollen zu Hause für ihn.

Alter:    2-3 Jahre

Gechipt, geimpft, kastriert, Mittelmeertest negativ

Größe: ca. 50 cm

Katzenverträglich: Nein

Kinder: nur geringe Erfahrungswerte, bisher jedoch immer freundlich

Aufenthaltsort: 31188 Holle/Derneburg

Telefon: 0152 36805223

 

 
Wir haben 129 Gäste online

 

Telefon: 05121/52734

Spendenkonto:

Sparkasse Hildesheim


IBAN:

DE47259501300000001009

 

BIC: NOLADE21HIK

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
13-16 Uhr

Donnerstags 13-17 Uhr

Sonnabend 11-16 Uhr

Sonn- und Feiertags geschlossen

Das Büro ist von 11-16 Uhr besetzt

Donnerstags bis 17 Uhr

jeden 1. Dienstag im Monat erst ab 12 Uhr

Die Tierarztpraxis ist

Montag bis Donnerstag 8-15:30 Uhr

und Freitag 8-14:00 Uhr besetzt

 

Igel Info



Wie verhalte ich mich wenn ich einen Igel zur kalten Jahreszeit finde? Hier gibt es Antworten und Telefonnummern bei akuten Notfällen. Link zum Igelhaus Laatzen

. Zur Igelinfo...

Heute460
Gestern4649
Woche17423
Monat72910
Total4123738

jbc vcounter